Nachhaltigkeit

DGNB-Zertifizierung

Das Aeschbachquartier Aarau wurde als erstes Quartier in der Schweiz nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) entwickelt und mit dem Gold-Zertifikat ausgezeichnet.

Die DGNB-Zertifizierung «Stadtquartiere» berücksichtigt nicht nur ökologische Faktoren. Sie umfasst auch die bauökonomische, planerische und soziokulturelle Qualität des Projekts – von der Lage und nachhaltigen Mobilität über den Entwicklungsprozess und die Energieversorgung des Quartiers bis zur Aufenthaltsqualität und sozialen Durchmischung. 

Mobilität

Das Aeschbachquartier Aarau ist nur zehn Gehminuten vom Bahnhof Aarau entfernt, zwei Bushaltestellen liegen unmittelbar vor der Haustür, das ganze Viertel ist verkehrsfrei und lädt zum Flanieren ein. Kurz: Das Aeschbachquartier Aarau eignet sich perfekt für eine autoarme Nutzung. Trotzdem soll die Mobilität der Quartierbewohner nicht eingeschränkt sein. Im Rahmen der DGNB-Zertifizierung wurde ein zukunftsträchtiges Mobilitätskonzept entwickelt: Den Mietern wird ein Mobility-Abo offeriert, in der unterirdischen Garage findet man einen Mobility-Standort sowie Parkplätze für Elektroautos, und natürlich gibt es auf dem ganzen Areal eine Menge Abstellplätze für Velos sowie Aufladestationen für E-Bikes.

Weitere Informationen:

www.aarau.ch
www.mobilitaetsdurchblick.ch

www.mobility.ch