Mobilität

Das Aeschbachquartier Aarau ist nur zehn Gehminuten vom Bahnhof Aarau entfernt, zwei Bushaltestellen liegen unmittelbar vor der Haustür, das ganze Viertel ist verkehrsfrei und lädt zum Flanieren ein. Kurz: Das Aeschbachquartier Aarau eignet sich perfekt für eine autoarme Nutzung. Trotzdem soll die Mobilität der Quartierbewohner nicht eingeschränkt sein. Im Rahmen der DGNB-Zertifizierung wurde ein zukunftsträchtiges Mobilitätskonzept entwickelt: Den Mietern wird ein Mobility-Abo offeriert, in der unterirdischen Garage findet man einen Mobility-Standort sowie Parkplätze für Elektroautos, und natürlich gibt es auf dem ganzen Areal eine Menge Abstellplätze für Velos.

Weitere Informationen:

www.aarau.ch
www.mobilitaetsdurchblick.ch

www.mobility.ch

Für Besucher des Aeschbachquartiers Aarau stehen Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Industriestrasse gegenüber dem Gais-Zentrum. Weitere Informationen sind nachfolgend aufgeführt:

Einfahrt/Ausfahrt:  Industriestrasse, gegenüber Gais-Zentrum
Einfahrtshöhe:         2.20m
Geschoss:   1. Untergeschoss
Öffnungszeiten:  24h / 365 Tage im Jahr
Sicherheit:       Videoüberwachung, helle Beleuchtung
Anzahl Besucherparkplätze: 57 Stk., weiss markiert
Ladestationen für E-Autos:  Ja
Behindertengerechte Parkplätze:  Ja
Tarife:      bis 1h, CHF 1.50 / jede weitere Stunde CHF 1.50
Zahlungsmodalitäten: CHF Münzen und Noten. Kreditkarte nur an einer Kasse möglich.
Fussgänger-24h-Zugang:    seitlicher Eingang Aeschbachhalle, gegenüber Aeschbachweg 12

 

Bild
Lageplan ohne Buchstaben