Mobilität

Textkörper

Das Aeschbachquartier Aarau ist nur zehn Gehminuten vom Bahnhof Aarau entfernt, zwei Bushaltestellen liegen unmittelbar vor der Haustür, das ganze Viertel ist verkehrsfrei und lädt zum Flanieren ein. Kurz: Das Aeschbachquartier Aarau eignet sich perfekt für eine autoarme Nutzung. Trotzdem soll die Mobilität der Quartierbewohner nicht eingeschränkt sein. Im Rahmen der DGNB-Zertifizierung wurde ein zukunftsträchtiges Mobilitätskonzept entwickelt: Den Mietern wird ein Mobility-Abo offeriert, in der unterirdischen Garage findet man einen Mobility-Standort sowie Parkplätze für Elektroautos, und natürlich gibt es auf dem ganzen Areal eine Menge Abstellplätze für Velos.

Weitere Informationen:

www.aarau.ch
www.mobilitaetsdurchblick.ch

www.mobility.ch

Für Besucher des Aeschbachquartiers Aarau stehen Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Industriestrasse gegenüber dem Gais-Zentrum. Weitere Informationen sind nachfolgend aufgeführt:

Einfahrt/Ausfahrt:  Industriestrasse, gegenüber Gais-Zentrum
Einfahrtshöhe:         2.20m
Geschoss:   1. Untergeschoss
Öffnungszeiten:  24h / 365 Tage im Jahr
Sicherheit:       Videoüberwachung, helle Beleuchtung
Anzahl Besucherparkplätze: 57 Plätze, weiss markiert
Ladestationen für E-Autos:  Ja
Behindertengerechte Parkplätze:  Ja
Tarife:      bis 1h, CHF 1.50 / jede weitere Stunde CHF 1.50
Zahlungsmodalitäten: CHF Münzen und Noten. Kreditkarte nur an einer Kasse möglich.
Fussgänger-24h-Zugang:    seitlicher Eingang Aeschbachhalle, gegenüber Aeschbachweg 12

 

Bild
Lageplan ohne Buchstaben